Im Januar war auch wieder in diesem Jahr ein Energiededektiv an unserer Schule. Dieser kam vom Umweltministerium in BW und machte mit uns viele verschiedene Experimente. Zum Beispiel: Lampenstromverbrauch und Antwortquiz.

Danach haben wir über erneuerbare Energien gesprochen wie bsp. Kuhmist oder Windkraft. Solarzellen hat er auch in seinen Bericht mit eingebaut.

Er gab sich alle Mühe, uns verständlich zu erklären, wie wir Strom sparen können, am Beispiel der LED-Lampe.

Er hat für uns auch einen Energie-Spar-Vertag dagelassen, den jeder Schüler ausfüllen konnte. Am Ende des Tages prüfte er uns noch und wir bekamen noch eine Urkunde und ein Heft geschenkt.

Es war für uns alle ein gelungener Tag, da jeder etwas lernte!

Bericht von Sebastian, Klasse 4