Karl von Radau, Schlossherr auf Schloss Eulenstein, ruft zur Geisterstunde. Alle Geister von nah und fern sind gekommen, um nach langer Zeit wieder einmal kräftig auf Eulenstein zu spuken. Die Kleine Hexe führt zum ersten Mal ihre Krachmaschine vor und Fritz Rabatz holt sich deswegen heiße Sohlen. Weil der Flaschengeist aber ein besonderes Fest feiert, ist am Ende alles in bester Geisterpartystimmung.

  

Im jährlichen Wechsel mit der Vogelstangschule fand dieses Jahr die große Aufführung in der Vogelstangschule statt, so dass unsere gesamte Schule auf die Vogelstang marschierte. Die Gesamtleitung hatte unser Chorleiter Herr Osswald.