Wir nehmen uns vor, …

  • … mehr auf die Umwelt zu achten, wie Z.B.: weniger Plastik zu verwenden
  • ... weniger das Auto benutzen. Kurze Strecken kann man auch laufen.
        Das ist besser für unsere Gesundheit und für die Umwelt.
  • … öfters nach Draußen gehen und auch mal mit Freunden und Familie spazieren gehen.
  • … lieber Treppen zu gehen als Aufzüge (Fahrstühle) zu benutzen.
        Es ist besser für uns und für die gesamte Welt, weil zu viel Elektrizität verwendet wird.
  • ... bei Verlassen eines Raumes immer das Licht auszuschalten.
  • … wenn wir einen Wasserhahn öffnen, dann ihn wieder sorgfältig zu schließen,
        da es sonst Wasserverschwendung ist.
  • ... noch einen besseren Umgang untereinander zu haben und gleich immer anzusprechen,
        wenn es einem nicht gut geht.
  • ... unser letztes halbes Jahr (bevor es in die weiterführenden Schulen geht)
        hier in der Schule mit unseren Klassenkameraden, Freunden und Lehrern zu genießen.

Das gesamte Homepage-Schülerteam wünscht allen ein gesundes und umweltbewusstes neues Jahr.

 

Meine Gedanken zum neuen Jahr

Die Umwelt schützen wir, indem wir mehr Co2 sparen und Plastik nicht ins Meer werfen, sondern in den Plastikmüll werfen und mehr Fahrrad statt Auto fahren.  Aber inzwischen gibt es ELEKTRO-Autos, die die Umwelt schonen. Zwar schonen die ELEKTRO-Autos unsere Umwelt, aber die Herstellung  und das Recycling  der Batterien ist noch nicht so gut geklärt. Wenn wir die Umwelt schützen,  schützen wir nicht nur die WELT, sondern auch unsere Gesundheit. Und sehr wichtig ist, dass wir nicht so viele Dinge aus Plastik kaufen. Wir müssen uns viel mehr bewegen. Nicht nur mit dem ELEKTRO-Roller zur Arbeit oder zur Schule fahren, denn  wir haben dafür zwei Beine. Wenn man mit der Bahn fährt, statt mit dem Flugzeug  zu fliegen,  spart man sehr, sehr viel Co2. An Silvester sollte man lieber zu Laser- Shows am Himmel kreisen zu lassen,  statt Raketen. Wir sollten mehr Treppen benutzen, statt mit dem Aufzug zu fahren. Zu viel ELEKTRIZITÄT ist auch nicht so gut, aber besser als Dieselfahrzeuge, Heizungen, Öllampen, und , und, und, …..

Ich hoffe und wünsche mir, dass das viele Menschen verstehen und auch umsetzen. Ich möchte noch lange auf dieser schönen Erde leben.

Geschrieben von Lukas aus der vierten Klasse