Liebe Eltern,

herzlich willkommen im neuen Schuljahr 2016/17.

In diesem Schuljahr sind vier neue Kolleginnen in unser Team gekommen. Frau Lenhardt und Frau Karle-Schurse unterrichten in den Außenklassen 2 und 4, Frau Reinle unterstützt das Team der Außenklasse 3 und Frau Gerth unterstützt als Kooperationslehrerin Frau Schmidt in der 1. Klasse mit drei Stunden in sprachheilpädagogischen Fragen. Frau Seminarschulrätin Schreiber wird mit zwei Stunden in der 1. Klasse bei Frau Mehrle im Team unterrichten. Herr Schulz unterrichtet nun im selbstverantwortlichen Unterricht vorwiegend Mathematik und Musik. Unsere Schulsozialpädagogin Frau Patzschke wird an zwei Tagen von Frau Lamert, einer Studentin der Sozialpädagogik bei der Stadt Mannheim, begleitet. Frau Mensch unterrichtet evangelische Religion in allen Klassen.

Großzügig werden wir auch in diesem Schuljahr wieder von dem Lions-Club als Kooperationsschule des Technoseums unterstützt. Dies bedeutet, dass wir kostenlosen Eintritt haben und alle Klassen verschiedene Workshops kostenlos nutzen dürfen und zwei Schüler unserer 4. Klassen im Schülerbeirat des Museums vertreten sind.

Fortgesetzt wird in diesem Jahr auch das Vorlesen in den 2. Klassen: Vorlesepaten des Lions-Clubs lesen insgesamt wieder vier Stunden pro Woche den Zweitklässlern vor.

Ebenso werden wir weiterhin vom Lions-Club mit Klasse 2000 (Gesundheitsprävention) gefördert. Jede Klasse hat einen gesonderten Sponsor, der für jede Grundschulklasse in den vier Jahren 880 Euro übernimmt. In vielen Schulen müssen dies die Eltern übernehmen.

Mit den beiden ersten Klassen ist in enger Kooperation mit dem Lions-Club ein spezielles Musikförderprogramm über vier Jahre geplant. Hiervon profitieren auch alle Schüler, da wir zusätzlich zu unseren vorhandenen Trommeln Cajons finanziert bekommen.

Wir haben uns auch wieder mit Erfolg für das Ihnen inzwischen wohl allen bekannten MAUS-Programm (= Mannheimer Unterstützungssystem Schule) beworben. Wir sind eine von vier Grundschulen, die in diesem Programm vertreten sind. Ab Mitte Oktober beginnen die Kurse, vorwiegend für die Klassenstufen 2-4. In den ersten Klassen werden im Laufe des Schuljahres voraussichtlich Eltern-Kind-Kurse angeboten werden. Ebenso kann durch MAUS unsere jährliche Zirkuswoche für die dritten Klassen finanziert werden.

Die Spende (1000 €) von den Adlern Mannheim im Frühjahr an den Förderverein der Schule reicht noch bis etwa Ende November für unser Schulfruchtprogramm. Dieses Schuljahr erhalten alle Schüler wieder dienstags Obst. Falls Sie eine Firma, einen Betrieb oder eine Bank kennen, die uns hierbei finanziell unterstützen kann, können Sie uns sehr gerne darauf ansprechen.

Damit Sie schon langfristig planen können, haben wir in der Jahresplanung die wichtigsten Termine vorgemerkt.

Herzlich möchte ich Sie zum Elternabend am 26. und 27. September einladen (genaue Zeit der einzelnen Klassen finden Sie in der Jahresplanung!). Die Elternbeiratssitzung für die gewählten Elternvertreter der Klassen 1-4 findet am 4. Oktober 2016 um 19.00 Uhr statt.

Bitte beachten Sie auch, dass am Freitag, 14. Oktober 2016 der Unterricht für alle Schüler um 11.20 Uhr wegen des Lehrerausflugs endet.

Wir wünschen allen Eltern und Kindern ein gutes und erfolgreiches Schuljahr!

 Mit herzlichen Grüßen

 Christine Spiegel-Dumont
& das gesamte Team der Bertha-Hirsch-Schule