Der erste Bagger - wenn auch klein - kam in den Osterferien angerollt.

Ein Weg zur Umgehung der Baustelle wurde errichtet und unser Stahlgerüst auf dem Schulhof wurde abgebaut und in großen Container weggefahren.

     

Zwar war soll der Baustart erst Anfang Juni sein, aber die Vorarbeiten sind schon in volem Gange.

Gleichzeitig wurde unser Schulhaus in den Gängen und Klassenräumen neu gestrichen, Jenny aus der 4. Klasse gefallen die neue Farben sehr:

Unsere neue Schulfarbe

In der Schule haben wir neue Farben auf den Wänden.

In den Räumen ist die Farbe Creme-orange und in den Gängen ist ein schönes apfelgrün. Ich finde, dass die Farbe schön aussieht aber es ist auch ein ganz neues Gefühl. Die neue Farbe ist ganz ganz ganz ganz super. Wir wollten uns bei den Malern bedanken, die uns die Farbe so schön gestrichen haben. Ich bin ganz froh, dass ihr unsere Schule angemalt habt ich habe einen ganz tollen Eindruck, wie ihr das gemacht habt.
Als ich am ersten Schultag nach den Osterferien mit Diana zur Schule gegangen bin, habe ich mich gewundert wie unser Schulhof aussah. Wo ist das Stahlgerüst geblieben?.Das ist WEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEGGGG.

Es gibt nämlich bald einen Anbau. Der Neubau hat auch eine ist eine Mensa.

„Hallo, liebe Kindergartenkinder, die im September neu kommen: da werdet ihr euch wundern und es lohnt sich, glaubt mir. Und ich bin traurig, dass ich das nicht mehr erleben kann, weil ich im September in das Gymnasium gehen muss. Aber gespannt bin ich und komme dann bestimmt auch mal zu Besuch vorbei."

Jenny, Klasse 4